DSC II: hält einen Punkt an der Reichsstraße

DSC Wanne-Eickel IIESV Herne 1:1 (0:1)

Gute Leistung reicht nicht zum Sieg

Zu Beginn der Partie lief der Ball auf Seiten des DSC Wanne-Eickel II sehr gut durch die Reihen und die Gäste aus Herne hatten nicht viel entgegen zu setzen. Doch leider konnten gut herausgespielte Chancen vor des Gegners Tor nicht genutzt werden.
Dann fiel wie aus dem nichts das 0:1 für die Gäste, nachdem ein Freistoß weder von Freund noch Feind berührt wurde und unglücklich im langen Eck landete.
Die Überlegenheit ließ etwas nach, Vorteile waren dennoch weiterhin zu erkennen.

Auch in der zweiten Halbzeit bleib der DSC am Drücker und konnte durch André Fuchs ausgleichen, der den Ball mit seinem Besten Stück, seinem Bauch, über die Linie beförderte. In der Folge ergaben sich einige Möglichkeiten das Spiel zu Gunsten unserer Zweiten zu entscheiden, doch leider retteten sowohl Torwart als auch Aluminium das Unentschieden für die Herner.


DSC Wanne-Eickel II:  T. Hamer, Fuchs - Maiwald - Berling - Martschink, Lohausen - Schröer (Weigand), Kühn - Kühmel (Ebert) - Sickel (Flieger), Maceri

Foto: Stefanie Liedtke

DSC - Wir stehen für Wanne Eickel