DSC II: Erneuter Sieg in einem Wanner-Derby

ASC Leone : DSC Wanne-Eickel II 1:2 (1:1)

Nach dem Rückstand bewies die Saitner-Elf nicht zum ersten Mal in dieser Saison Moral und dreht das Spiel gegen den ASC Leone zu ihren Gunsten.

Auf dem schwer bespielbaren Ascheplatz taten sich beide Mannschaften schwer kontrolliert in die Offensive zu spielen. So fiel das 1:0 für den ASC Leone auch wie aus dem nichts, als ein Ball unglücklich durch die Abwehrreihen gelangte und der sichere Goalgetter Maccanino Torwart Timo Hamer überwinden konnte. Doch der DSC war insgesamt spielbestimmender und so konnte man noch vor der Halbzeit durch Christopher Ebert ausgleichen.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, in welchem der DSC weiter leichte Vorteile inne hatte. Dies nutzte dann Mike Maceri aus und erzielte die 1:2 Führung für die Auswärtsmannschaft. Fortan ging man mit mehr Sicherheit ins Spiel und behauptete die Führung ohne große Gefahr bis zum Ende des Spiels.


DSC Wanne-Eickel II: T. Hamer, Fuchs - Maiwald - Berling - Martschink, Lohausen - Schröer - Kühn,  Ebert (Kühmel)- Flieger (Sickel), Maceri (Gabriel)

DSC - Wir stehen für Wanne Eickel