DSC II: derber Rückschlag

TSK Herne II : DSC Wanne-Eickel II  5:2 (2:1)

Bis zum Umfallen erkämpfte sich TSK II gegen DSC II einen verdienten 5:2 Sieg.

DSC-Trainer Sebastian Saitner sehnte sich nach dieser Niederlag gegen die Zweite des TSK Herne nach der Winterpause.

Aufgrund vieler verletzter und erkrankter Spieler waren die Herner unserer Zweiten kämpferisch überlegen.
Nur selten konnte das Saitner-Team für Gefahr vor dem TSK-Gehäuse sorgen.

So stand es zum Pausenpfiff verdienter Maßen 2:1 für die TSK Herne II.

Auch nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber motivierter zurück auf den Platz und legte schnell noch zwei Tore nach. Mehr als der Anschlusstreffer vom 11-Meter-Punkt war für DSC nicht mehr zu holen.
Kurz vor Schluss machten die Herner den Siegmit dem Treffer zum 5:2  endgültig perfekt.
Wünschen wir also allen Verletzten und kranken Spieler unserer Zweiten, dass sie nach der Winterpause wieder fit sind, und das Team die alte Stärke zurück bekommt.


DSC Wanne-Eickel II:

Foto: 

DSC - Wir stehen für Wanne Eickel