DSCII: Sieg beim A-Ligisten Arminia Holsterhausen

In einer spannenden und abwechslungsreichen Partie siegte „die Zweite“ im Graf Hotte Horststadion am Ende mit 1:2 gegen Arminia Holsterhausen. 

In der ersten Halbzeit erzielte Neuzugang Kilian Weigand mit einem fulminanten Schuss in den rechten Torwinkel die 0:1 Führung. Kurz darauf erhöhte Christopher Ebert auf 0:2. Für beide Mannschaften ergaben sich noch weitere Möglichkeiten, blieben jedoch ungenutzt. In Halbzeit 2 erzielten die Arminen eine Viertelstunde vor Schluss durch ein unglückliches Eigentor den Anschlusstreffer zum 1:2, doch der Ausgleichstreffer sollte ihnen verwehrt bleiben. So gelang Sebastian Saitner ein gelungenes Debut als Trainer der 2. Mannschaft des DSC Wanne-Eickel.

DSC Wanne-Eickel II: Hamer, K. Sickel, Pytlik, Plickert, Schröer, Berling, Martschink, Weigand (M. Maceri), Kühn, Fuchs, Ebert

Foto: Stefani Liedtke

DSC - Wir stehen für Wanne Eickel
KS