DSC II siegt klar über Rasensport Wanne


Auf dem schwer zu bespielenden Ascheplatz des Bickernstadions überzeugte die Zweite des DSC mit einem starken Auftritt.
RSV Wanne - DSC Wanne-Eickel U23 5:2 (2:1)

Im Spiel gegen Rasensport Wanne gelang der Elf von Trainer Axel Pohlke ein deutlicher Erfolg. Das Spiel endete 5:2 (2:1) für die Jungs von der Reichsstrasse. 

Der Beginn des Spiels stand für die Schwarz-Gelben unter keinem guten Stern. Bereits kurz nach dem Anpfiff gelang den Hausherren nach einem groben Abwehrschnitzer die Führung zum 1:0. Der DSC musste sich danach erst noch über einige Zeit hinweg neu sortieren, fand aber mit zunehmender Spielzeit immer besser in die Partie hinein. Folgerichtig fielen dann noch vor dem Pausenpfiff die Tore zum 1:1 und zum 1:2. Nach 45 Minuten ging dieses Ergebnis auch in Ordnung.

Zu Beginn der 2. Hälfte bestürmten die Hausherren zunächst das Tor des DSC und bekamen auch eine Chance zum Ausgleich. Rasensport- Trainer Kalla Timmler hatte in der Pause wohl die richtigen Worte gefunden, denn seine Mannschaft drückte zunächst mächtig aufs Tempo. Zum Glück fiel der Ausgleich aber nicht und mit zunehmender Spielzeit konnte sich die Zweite immer mehr aus der Umklammerung ihres Gegners lösen. Durch klug vorgetragene Konter fielen die Tote 3,4 und 5 für den DSC wie reife Früchte. Diesmal wurden die sich bietenden Tormöglichkeiten auch gut genutzt, so dass der Sieger der Partie spätestes nach dem 1:4 feststand.

Mit diesem Erfolg verbesserte sich die Zweite auf Platz 9 der Tabelle und hat am nächsten Wochenende im Heimspiel gegen Wanne 11 die Möglichkeit, ihre Position weiter auszubauen.

 

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!