DSC II gewinnt Fair-Play-Pokal

DSCII_Fair-Play
Der DSC Wanne-Eickel 2 hat in diesem Jahr den Fair-Play-Pokal gewonnen.

Der Fußballkreis Herne und der Stadtsportbund überreichten den Pokal und einen Satz Trikots an Spielführer Kevin Sickel, der sich mit den Worten bedankte: "Um erfolgreich zu spielen, braucht man keine unfairen Mittel.“
Im Jahr 2004 hatten der Fußballkreis Herne und der Stadtsportbund die Idee, einen Fair-Play-Pokal ins Leben zu rufen. „Damit sollen Mannschaften belohnt werden, die besonders fair spielen,“ sagte Reinhold Spohn, 1. Vorsitzender des Fußballkreises Herne.

Die Herner Sparkasse unterstützt das Projekt.
Die Mannschaften bekommen während der Saison für gelbe und rote Karten Punkte. Das Team mit den wenigsten Punkten am Ende der Saison bekommt den Preis. In diesem Jahr sind es zwei Mannschaften mit 0 Punkten: der DSC Wanne-Eickel 2 und SC Emscher Crange. Das Los entschied für den DSC.

Text und Foto: Ruth Albus
Quelle: www.halloherne.de