U9: verliert unnötig gegen Rot-Weiss Essen

Am letzten Freitag hatten wir die Mannschaft von Rot Weiss Essen zu Gast. 

Die U9 von Rot Weiss Essen spielt auch im Reviercup und hat sich beim stark besetzten Turnier in Wickede etwas Respekt verschafft, da man im Finale den BVB mit 1:0 besiegen konnte. Somit war man gespannt wie sich unsere Mannschaft heute präsentieren würde. 

 

Von Beginn an konnte unsere Mannschaft dem Spiel den Stempel aufdrücken. 
Rot Weiss spielte ein sehr körperbetontes Spiel, doch sobald der Ball bei uns lief hatten die Gäste immer wieder Probleme. Richtig gefährlich vor dem Tor konnte es allerdings auf beiden Seiten nicht werden, da man hinten sehr gut stand. 
Somit endete das erste Drittel 0:0.

Im zweiten Drittel waren wir ganz klar die bessere Mannschaft.
Die Jungs machten das richtig Klasse. Der Ball wurde sehr gut hinten raus gespielt und man erspielte sich Chancen um Chancen. Doch anstatt den Führungstreffer zu erzielen, bekammen wir aus unmöglichem Winkel ein Gegentor. Doch gerade jetzt drehten die Jungs ein Gang hoch. 
Und das es mit 1:0 in die Pause ging, verdanken die Gäste heute einzig und allein ihrem Torhüter.

Auch im dritten Drittel waren wir die überlegenere Mannschaft. 
Die Jungs ließen den Ball sehr gut laufen, doch die Chancenauswertung war katastrophal. Eine direkt verwandelte Ecke bescherte dem Gegner dann das 2:0 und jetzt war das Spiel komplett auf den Kopf gestellt. Kurze Zeit später schenkten wir dem Gegner auch noch das 3:0. 

Die Jungs spielten einen absolut super Fussball. Wir waren die mit Abstand bessere Mannschaft auf dem Feld. Doch leider konnten wir den Ball nicht über die Linie kriegen. Man hätte heute mindestens 6 Tore schießen müssen.Situationen in den man alleine auf den Torwart läuft oder Überzahlspiele 2 gegen 1 konnten nicht genutzt werden. Alleine der gegnerische Torwart hat 3x UNGLAUBLICH auf der Linie gerettet.

Wahrscheinlich weiß er Gäste-Trainer immer noch nicht wie Rot-Weiss Essen dieses Spiel gewinnen konnte. Unsere Jungs haben leider zu viele Chancen vergeben, die in den zweistelligen Bereich gehen.

Kader: Maxi, Attilla, Muhammed Ali, Alexandros, Emre, Calis, Abid, Yusuf Eren, Yusuf, Adijan, Mehli

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!