U17: Joker Luca Stumpe sticht gegen den Tabellenführer

DSC Wanne-Eickel - VFB Waltrop 1:0 (0:0)

Nach den Entäuschungen der letzten Spieltage und nur einem Punkt gingen wir mit gemischten Gefühlen in das Spiel. 

Denn der Tabellenführer war  zu Gast, der die bisherigen 3 Meisterschafts-Spiele gewinnen konnte und mit einem Torverhältniss von 21:0 eine wahre Tormaschine zu sein schien.  

Fehlte in den vorangegangenen Spielen noch die richtige Einstellung wollte es die Mannschaft heute besser machen.
Von Anfang an präsentierte sich das Team als geschlossenen Einheit und kämpfte und rannte sich die Seele aus dem Leib.

Nach 20 Minuten bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und erspielten uns die ersten Torchancen. Nach einer gelungenen Kombination im Strafraum zwischen Chahine und Heisebetz wurde das Tor nur knapp verfehlt. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, die von den beiden guten Torhütern vereitelt wurden. Mit einem gerechten 0:0 ging es in die Halbzeitpause.  

In der zweiten Halbzeit kam zunächst der Gast besser aus der Kabine und konnte sich einige gute Chancen erspielen, diese aber unser Schnapper Marvin Radestock, der sein erstes Spiel für den DSC machte, allesamt entschärfen konnte. In der 55. Minute kam dann Daniel Gronert für Andre Heermann in die Partie, der das Angriffsspiel noch mal belebte. Das Spiel wurde immer spannender und hecktischer. Beide Mannschaften erspielten sich einige Torchancen und alle wussten, dass ein Tor das Spiel entscheiden würde. In der 70 Minute kam dann Luca Stumpe für Semih Güneyli. Diese Auswechselung sollte sich auszahlen. Als sich bereits alle mit einem 0:0 anfreunden konnten, versenkte Luca Stumpe einen Freistoß von der linken Seite mit einem herrlichen Kopfball ins Netz. Der Jubel war grenzenlos und der Trainher war froh, dass Luca von seinem Mannschaftskollegen nicht erdrückt wurde. Zwei bange Minuten mussten noch überstanden werden, dann war der erste dreier unter Dach und Fach.  Heute haben wir gesehen, dass man mit der richtigen Einstellung gegen jeden Gegner in der Bezirksliga mithalten kann. 

 

DSC Wanne-Eickel U17Radestock, Tarhan, Yildiz, Dierks, Özdemir, Güneyli (55. Gronert), Chakir, Ersoy, Heermann (70. Stumpe), Chahine, Heisebetz.

Tore: 80. Min. Luca Stumpe.

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!