U17: David schlägt Goliath

In einem klasse Fussballspiel schlägt der Kreisliga Spitzenreiter den Westfalenligisten mit 4:1.

Der DSC zeigt von Anfang an das er am 19.November im Kreispokalfinale spielen möchte und nutzt seine Torchancen zu 100% und geht nach einem Doppelschlag in der 17. und 19. Minute in Führung. Der schnelle Rechtsaussen Visar Osmani lässt seinem Gegenspieler im Laufduell stehen und spielt den Ball am herauslaufenden Keeper der Gäste vorbei zum 1:0 ins Netz. Nur 2 Minuten später erhöht Robin Kania auf 2:0 für den DSC. In der 34. Minute fast eine Kopie des 1:0, wieder lässt Osmani seinen Gegenspieler im Laufduell alt aussehen und erzielt das 3:0. Damit geht es dann auch in die Halbzeitpause. Wer jetzt gedacht hätte der Westfalenligist kommt aus der Pause um das Spiel noch mal zu drehen der hatte sich getäuscht denn die sehr gut eingestellte DSC Truppe liess weiterhin kaum eine Torchance zu und machte in der 54. Minute durch einen Kopfballtreffer nach einem Eckball durch Kapitän Hendrik Hegemann den Sack zu. Der SCW kam in der 62. Spielminute lediglich zum Ehrentreffer was aber nichts am Sieg der spielerisch besseren Wanner änderte.

DSC - Wir stehen für Wanne-Eickel