U19: Die Serie hält an!

DSC Wanne-Eickel U19 - SG Langenbochum 3:1 (3:0)

Nachdem unsere A-Jugendlichen letzte Woche aus (Teutonia) Waltrop leider nur einen Punkt mit nach Hause brachten, konnte heute auch der Tabellenzweite den DSC nicht stoppen.

"Die erste Halbzeit war das Beste, was ich in dieser Saison von meiner Mannschaft gesehen habe", freute sich Trainer Michael Kurzhals über ein spielerisches Feuerwerk vor der Pause. Mit dem 0:3 war der Gegner nach 45 Minuten noch gut bedient und kam erst ins Spiel, nachdem sich der DSC auf die Verwaltung des klaren Vorsprungs beschränkte. Dem 1:0 durch Christian Bäumls Flachschuss, folgte eine Bilderbuchkombination, die der ganz stark aufspielende Erik Casak einleitete und durch Patrick "Huntelar" Wronowski"  zum 2:0 vollendet wurde. Einmal Blut geleckt und es war wiederum Patrick Wronowski der auf  der ungewohnten Offensiv -Position zum 3:0 einlochte. Der Anschlusstreffer zum 3:1 für den Gast kam zu spät, um den klaren Vorsprung noch einmal zu gefährden.

Nächsten Sonntag geht es zum Tabellenführer und potentiellen Bezirksligameister VfB Waltrop. Vielleicht können unsere Jungs den Endspurt der Meisterschaft noch einmal spannend machen und ihre anhaltende Serie von 8 Spielen ohne Niederlage fortführen.

DSC (U19): Oleyniczak; Casak (82. Eßer), Tlatlik, Wronowski, Kusch, Deymann (56. Jaspers), Bäuml (56. Makaranka), Kaulitzky, Wirtz (65. Köhler), Meyer, Bazylin

Tore: (15. Christian Bäuml), 2:0, 3:0 (17. + 32. Patrick Wronowski), 3:1 (80.)

DSC - Wir stehen für Wanne Eickel
MK