F1 gewinnt Spitzenspiel gegen SC Westfalia 04 Herne

Die Hausherren in “schwarz-gelb” konnten in diese wichtige Partie mit ihrer
stärksten Aufstellung gehen.             
Für die “F1-DSC Wanne-Eickel e.V.” liefen auf:
1 F. Broos, 2 R. Laser, 3 L. Pfeifers, 4 L. Varreccia,
5 M. Sobotka, 6 N. Koch, 7 Ö. Özden, 8 M. Redmer, 9 A. Zuk,
10 N.Urbaniak, 11 L. Pospiech.

An den Seitenlinien wurde sie vom Übungsleiterduo F. Redmer und Th. Wißmann
wieder bestens betreut und auf das Spiel gut eingestellt.
Es herrschte von Beginn an eine prächtige Stimmung auf dem Spielfeld und unter den Fans.

Beide Mannschaften suchten von Beginn an die Offensive.
Die erste große Torchance erspielten sich die schwarz-gelben bereits in der 1. Minute, doch
M. Redmer traf den Ball nicht richtig und verzog nur knapp.
Danach ging es hin und her, doch die Gäste kamen kaum zum Torabschluss, die Abwehr des DSC
stand gut.
Die “Schwarz-Gelben” schwärmten jetzt immer öfter in Richtung
“Westfalia-Tor” aus und gingen verdient mit 1:0 in Führung und erzielten kurz danach auch das 2:0.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzten die Gäste auf 1:2.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und erarbeiteten
sich viel gute Chancen, doch der DSC-Keeper hielt die Führung fest.
Jetzt konnte der DSC seine Konter ausspielen und erzielte das 3. und 4. Tor.

Doch die Gäste gaben sich noch nicht auf und verkürzten kurz danach auf 2:4,
davon ließen sich die schwarz-gelben aber nicht schocken und erhöhten
nochmals um 3 Treffern.
Dann kam der Schlusspfiff vom gut agierenden Unparteiischen, der die kampfbetonte Partie sicher im Griff hatte.
Jetzt brach bei den stolzen, aber auch geschafften” DSC-Spielern” der Jubel aus,
begleitet vom Beifall der “Schwarz-Gelben-Fan-Gemeinde” und den vielen
anderen Zuschauern, die ein tolles Spiel mit erleben durften.

Mit dem 7:2-Erfolg über den starken SC Westfalia 04 Herne gingen die
“F1-DSC” nach 11 Spieltagen zum 10. Mal in dieser Saison als Sieger vom
Platz und darf weiter vom 3. Titel in Folge träumen.