U17: trifft in letzter Minute gegen den Meister Erkenschwick

DSC Wanne-Eickel – SpVg. Erkenschwick 1:1 (0:0).
Kocas 30-Meter-Freistoßkracher lenkte der Torwart an die Latte, beim Abstauber war er machtlos. „Ich bin stolz. Auch Erkenschwick fand den Punkt für uns verdient“, freute sich Trainer Rolf Lambertz.

 

DSC: Ertürk; Wallböhmer (36. Yesil), Linnemann, Türkoglu, Imamovic, Nolte, Isik, Özkan, Koca, Deliaci (67. Dilek), Tarhan.

Tore: 0:1 (55.), 1:1 (80.) Özkan.


Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!



Quelle: derwesten.de

Foto: Oliver Mengedoht