U19: Kein Durchkommen


Kein Durchkommen gab es für die A-Junioren des DSC Wanne-Eickel (grün) um Markus Resulaj (Mitte) gegen den SV Horst-Emscher.

DSC Wanne-Eickel - SV Horst Emscher 0:3 (0:0)

Bis zum ersten Gegentor war der DSC die klar bessere Mannschaft und hätte durch Mo Chahine und Hakan Yaylacik in Führung gehen können. Jedoch stand einmal der Pfosten im Weg, bei der anderen Chance rettete der gute Gäste-Torwart. „Mir war klar, wer das erste Tor erzielt, der gewinnt die Partie. Leider wurde unser erster Fehler direkt bestraft. Nach dem Gegentor mussten wir dann hinten aufmachen. Das Ergebnis ist definitiv zu hoch ausgefallen“, bilanzierte ein enttäuschter DSC-Coach Rolf Schmiedehausen.

Tore: 0:1 (67.), 0:2 (69.), 0:3 (88.).

Quelle: derwesten.de
Foto: Joachim Haenisch

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!