Westfalenpokal: U17 unterliegt FC Schalke 04

Auch für den Herner B-Jugend-Vertreter war im Achtelfinale Endstation, doch das hatte vor dem Duell Kreisligist gegen Bundesligist auch niemand anders erwartet.


Allerdings lieferte der DSC dem haushohen Favoriten einen aufopferungsvollen Kampf und in der Vereinskasse sorgten 387 Zuschauer für einen warmen Regen.
Trainer Yasin Özcelik blickte nach einem fairen Pokalspiel nicht auf das Ergebnis, denn auch die Gastgeber hatten ihre Chancen und zwangen Schalkes Keeper Tim Wiesner mehrfach zum Eingreifen: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Einige sind mit Krämpfen vom Platz gekommen.“ Gäste-Coach Tomasz Waldoch hatte dem Außenseiter schon mit der Aufstellung Respekt gezollt und seine stärkste verfügbare Elf aufgeboten.

DSC Wanne-Eickel gegen FC Schalke 04 – 0:5

B-Jugend-Westfalenpokal

Tore: 0:1 (11./FE), 0:2 (18.), 0:3 (29.), 0:4 (56.), 0:5 (70.).

DSC-U17: Schneider; Lob, Nolte, Musa (51. El-Houssaini), Dittinger (60. Schifferdecker), Yayli (60. Laghrissi), Celik, Akbaba, Osmani (69. Özdemir), Hegemann, Hamitaj.

Quelle: derWesten.de/Klaus Schulze

Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool.