Enttäuschendes Unentschieden


Tim Oberc (rechts) und der DSC Wanne-Eickel holten gegen Eving-Lindenhorst einen Punkt, der zum Klassenerhalt reicht.

Der Klassenerhalt ist unter Dach und Fach. Damit ist das einzig Positive dieses Fußballnachmittags aus Sicht unseres DSC gesagt.

Das 1:1 Unentschieden gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des TuS Eving Lindenhorst war einer der schlechteren Saisondarbietungen unserer Elf.

In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten so gut wie gar keine Torszenen. Mit viel Wohlwollen kann man drei Schussversuche von Kenan Doric, die allesamt deutlich am Gästegehäuse vorbeigingen, in der 27., 42. und 45. Minute als Torchancen für unser Team verbuchen.

In der zweiten Halbzeit erspielte sich unser Team über herrliche Flanken von außen mehrere hochkarätige Kopfballchancen. Während Tim Helwigs Kopfball in der 58. Minute von Gästekeeper Stefan Reis noch an die Latte gelenkt wurde, köpften Semih Esens und Kenan Doric in der 61. und 65. Minute aus kurzer Distanz am Tor vorbei. In der 84. Minute erzielte Mathias Tomaschewski das 1:0. Sein herrlicher Schlenzer aus 17 Metern in den Winkel ließ Stefan Reis keine Chance. Drei Minuten später fiel wie aus dem Nichts, da quasi mit dem ersten Torschuss der Gäste, das 1:1. Ein Sonntagsschuss, diagonal aus 20 Metern, von Karim Bouasker landete über unseren Torwart David Scholka im langen Eck.

Kurze Zeit später pfiff Schiedsrichter Alexander Ernst eine eher langweilige, durchwachsene Westfalenligapartie ab.

Tore: 1:0 Tomaschewski (84.Min), 1:1 Bouasker (87.Min)

DSC: Scholka-Hodzic-Aydin (86.Min Dzinic)-Westphal-Oberc-Kaya (46.Min Helwig)-Bazylin-Esen-Tomaschewski-Doric-Allali (86.Min Franken)

Foto: Olaf Ziegler / WAZ FotoPool

 Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!