3:1 in einem ausgeglichen Spiel

Mit einem 3:1 Sieg hat unsere Mannschaft gegen den TSK Herne einen weiteren Schritt Richtung erneuter Titelverteidigung im Kreispokal gemacht.

Unser Trainer Klaus Berge berichtet von dem Pokalmatch: “Wir haben heute vieles ausprobiert und vor allem viele junge Spieler eingesetzt. Die Junges haben sich super geschlagen, die Anforderungen sofort angenommen und sich den Bedingungen und Gegebenheiten erfolgreich gestellt. Wir hatten es heute mit einem richtig guten Gegner zu tun, der uns, sicherlich auch beflügelt durch seine zahlreichen und lautstarken Fans, alles abverlangt hat und durchaus Chancen hatte, diese Partie für sich zu entscheiden. Unsere Mannschaft hat die nötige Ruhe und Konzentration bewahrt und das offene Spiel Mitte der zweiten Halbzeit zu ihren Gunsten entschieden.“

Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Daniel Bertram, der zum 1:0 und 3:1 Endstand traf, sowie Safet Dzinic, der das zwischenzeitliche 2:1 erzielte.

DSC: Scholka-Bertram-Franken-Stemmer-Cavus-Schulz-Talarek-Güney-Krawietz (70.Min Cakiroglu)-Dzinic (70.Min Bazylin)-Jubt (75.Min Veran)

Foto: Monika Kirsch / WazFotoPool

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel
MJ