Mit einem souveränen 6:0 in die nächste Pokalrunde

Mit einem engagierten Auftreten und einer sehr ordentlichen Leistung hat sich unsere Mannschaft bei Arminia Sodingen präsentiert und ist ihrer Favoritenrolle jederzeit gerecht geworden.

Schon nach 23 Minuten führte unsere Elf durch Treffer von Markus Krawietz und Sven Jubt mit 2:0 und hatte damit den Gastgebern bereits den Wind aus den Segeln genommen. Diese hatten sich in der gesamten ersten Spielhälfte gerade mal zwei echte Torchancen erspielt und schon schnell nicht mehr an ihre Chance geglaubt. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte unser Team die Führung durch ein Elfmetertor von Oktay Güney sowie ein Eigentor der Gastgeber auf ein beruhigendes 4:0 ausbauen.

In der zweiten Halbzeit hatte Arminia Sodingen etwas mehr vom Spiel und hatte vier größere Chancen, die jedoch alle ungenutzt blieben. Hier zeigte sich die größere Spielreife und Kaltschnäuzigkeit unserer Mannschaft: Obwohl sie in der zweiten Halbzeit, im Bewusstsein des komfortablen Vorsprungs, einen Gang runtergeschaltet hatte, nutze sie ihre Torchancen deutlich effektiver und kam durch Tim Dosedal und wiederum Oktay Güney zum insgesamt leistungsgerechten 6:0 Sieg.

Unser Trainer Klaus Berge war mit der couragierten Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.

Beim heutigen letzten Testspiel der Vorbereitungszeit, bei Vistia Disteln, wird unser Coach noch mal deutlich mehr Spielern einsetzen um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich für die anstehenden Aufgaben der nächsten Wochen sportlich aufzudrängen.


DSC – Wir stehen für Wanne Eickel

MJ