10 Aktive nehmen Abschied von unseren DSC


Zu jedem Ende einer Saison ist es im Fußball (leider) nicht unüblich, dass Spieler, Trainer und Vorstandsmitglieder den Verein verlassen.

 

Beim heutigen letzten Heimspiel der Saison verabschiedete unser 3. Vorsitzender Martin Haas folgende Spieler:

Zouhair Allali– unser langjähriger Kapitän und Leistungsträger, der sich mit seiner professionellen Einstellung immer in die Dienste vor sowie für die Mannschaft und des DSC stellte, beendet seine aktive Laufbahn als Spieler und wird zukünftig als Trainer tätig sein.

Jan Hendrik Schmidt – das personifizierte Abwehrbollwerk schlechthin. „Mr. Zuverlässig“ in allen Lagen. Sowohl auf als auch neben dem Platz immer ein Vorbild und ein absolut sympathisches Aushängeschild unseres DSC.

Aldin Hodzic – der sich in seinem ersten Seniorenjahr gleich einen festen Stammplatz erarbeitete und zu einem der Leistungsträger unseres Teams wurde.

Andre Lindenblatt – der mit seinen Paraden in einigen Spielen den ein oder anderen Punkt für den Klassenerhalt gerettet hat.

Enes Kaya – der Transfercoup in der Winterpause schlechthin. Durch ihn hatte unser defensives Mittelfeld in der Rückrunde enorm an Qualität, Stabilität und Sicherheit gewonnen.  

Safet Dzinic – unser unermüdlicher Flügelflitzer der immer für Gefahr von der rechten Außenbahn sorgen konnte.

Marvin Schulz – der sich in seiner Zeit bei uns als vielseitig einsetzbarer talentierter junger Fußballer erwiesen hat.

Last but not least Dennis Kruckow – der sich leider bei uns nicht richtig durchsetzen konnte und der wenig Einsatzzeiten erhielt.

Ralf Schmits, den wir als Torwarttrainer sehr zu schätzen gelernt haben, verlässt aus zeitlichen Gründen unseren DSC.

 
Nach vielen Jahren der ehrenamtlichen Arbeit und des unermüdlichen Einsatzes legt unser Vorstandsmitglied Werner Möller sein Amt nieder.

Allen genannten Personen wünschen wir für ihre Zukunft alles erdenklich Gute.