Abschied für acht DSC-Spieler

In der Mondpalast-Arena verabschiedet sich der DSC Wanne-Eickel am Sonntag (15 Uhr) mit dem Spiel gegen den BV Westfalia Wickede von einer insgesamt kaum zufriedenstellenden Saison.

Den Tiefpunkt hatten die Schwarz-Gelben Anfang Dezember 2012 erreicht, als sie im Hinspiel beim morgigen Gast eine derbe 1:7-Schlappe kassierten und die lange Winterpause auf einem Abstiegsplatz verbringen mussten.

Im Januar übernahm schließlich Martin Stroetzel das Traineramt des zurückgetretenen Jürgen Wielert. „Klassenerhalt“ lautete Stroetzels Mission, die er vor zwei Wochen erfolgreich beendete. Gegen den Tabellenvierten aus Wickede erhofft sich der DSC-Coach dennoch einen engagierten Auftritt seiner Mannschaft: „Der letzte Eindruck bleibt bestehen“, sagt Stroetzel. Das gelte für das gesamte Team, vor allem aber auch für eine ganze Reihe von Spielern, die den DSC verlassen werden. Neben Kapitän Zouhair Allali (Bild) verabschieden sich André Lindenblatt, Jan Schmidt, Marvin Schulz, Aldin Hodzic, Safet Dzinic, Enes Kaya und Dennis Kruckow mit der letzten Saisonpartie aus Wanne-Eickel.

Quelle: Der Westen / Uwe Ross

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!