Martin Stroetzel ist unser neuer Cheftrainer

Was länger währt wird endlich sehr gut. Nach dem krankheitsbedingten Rücktritt unseres ehemaligen Trainers Jürgen Wielert arbeiteten unser Vorstand und unser sportlicher Leiter Jörg Kowalski auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger auf Hochtouren. Das dabei selbst gesteckte Ziel sollte weder eine Übergangslösung noch einen Schnellschuss, sondern einen anerkannten Topfachmann mit langfristiger Perspektive an unseren DSC binden. Mit der sensationellen Verpflichtung von Martin Stroetzel ist unseren Verantwortlichen ein Coup gelungen, der alle Zielformulierungen voll und ganz erfüllt.



Martin Stroetzel war 15 Jahre lang Trainer beim SV Schermbeck und hat dort eine Ära eingeläutet, die im Amateurbereich Ihresgleichen sucht. Selbst bei den Profivereinen gibt es mit Volker Finke und Otto Rehagel nur zwei Trainer, die eine ähnliche Amtszeit und Vereinstreue aufweisen können. Während seiner überaus erfolgreichen Arbeit am Waldsportplatz führte Martin Stroetzel den SV Schermbeck, anfangs als Spielertrainer, von der Bezirksliga bis in die Oberliga Westfalen. In seinen vielen Jahren als Coach hat er sich einen hervorragenden Ruf und ein exzellentes Netzwerk im Amateurfußball erworben.

 

Er gilt als Trainer, der sehr eng mit dem Nachwuchs zusammenarbeitet um sich Spieler aus der eigenen Jugend und dem eigenen Unterbau in die erste Mannschaft hochzuziehen. Dies soll sich auch in Zukunft nicht ändern. Martin Stroetzel sieht die Trainer  unserer A-Jugend  und unserer zweiten Mannschaft  als seine engen Ansprechpartner im sportlichen Bereich. Sein, wie auch unser Ziel ist es, dass mehr Spieler mittelfristig aus unserem Unterbau und aus unserer Jugend über ihre fußballerische Ausbildung den Weg in seine Mannschaft finden. Dafür wird eine engere Verknüpfung und Verzahnung aller DSC Mannschaften auf den Weg gebracht.


In der RP online wurde unser neuer Chefcouch, bei der der Frage nach seinen eigenen sportlichen Zukunftsperspektiven, am 03.12.2012 mit den Worten zitiert: "Wenn ich irgendwo unterschreiben sollte, dann muss es auf jeden Fall ein ambitionierter Verein sein, bei dem leistungsorientiert gearbeitet wird. Sonst stehe ich nicht zur Verfügung.“


Es spricht offenbar für die Arbeit unseres Vorstands und den guten Ruf unseres DSC, dass wir Martin Stroetzel als neuen Cheftrainer für uns gewinnen konnten.


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Martin Stroetzel und heißen ihn in unserem Verein herzlich willkommen.

 

DSC Wanne-Eickel Fußballabteilung e. V.

Der Vorstand

Martin Haas (3. Vorsitzender)