Gemeinsam einen Neuanfang starten! / Freikarte online herunterladen!

Liebe Freunde des DSC Wanne-Eickel!

Nun geht es endlich los.

Die Fußballschuhe sind geputzt, die Bälle sind auf Betriebstemperatur und die Getränke haben wir schon kalt gestellt. Am Sonntag den 19. August  um  15:00 Uhr starten unsere Jungs in die Westfalenligasaison 2012/2013. Jürgen Wielert  und sein Trainerteam haben die neu formierte Mannschaft in den letzten Wochen intensiv vorbereitet. Als Gast erwarten wir die Borussia aus Dröschede.

Wir laden zum Saisonauftakt alle DSC-Fans ins Stadion ein. Unzählige Freikarten wurden in der vergangenen Woche durch  ehrenamtliche Helfer und als Beilage in den Sonntagsnachrichten an die Haushalte in Wanne-Eickel verteilt. Wir verzichten am Sonntag auf die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern. Jeder der noch kein Ticket besitzt, kann hier online seine Freikarte noch herunterladen und das Spiel kostenlos im Stadion verfolgen.

„Wir fiebern mit Spannung und Freude dem Sonntag entgegen“  sagt Jürgen Wielert nach der letzten Trainingseinheit am Freitag. Außer Jan-Hendrik Schmidt, der verletzungsbedingt ausfällt, sind alle Spieler gesund  und einsatzbereit.  „Ich fühle mich erinnert  an das Team Mitte der Achtziger als wir völlig unerwartet am Ende der Saison den zweiten Platz im Rennen um die Deutsche Amateurmeisterschaft belegten. Damals wie heute stimmte die Altersstruktur. Die jungen Spieler konnten sich an Typen wie Norbert Lücke und Norbert Rothe orientieren, wir waren ein eingeschworenes Team“

Vielleicht sollten wir den Rückblick an dieser Stelle noch nicht beenden. In meiner Erinnerung sehe ich nicht nur eine Mannschaft, die begeistern konnte, ich sehe auch Fußball-Fans, die den DSC bedingungslos unterstützten egal ob zu Hause oder auswärts in Berlin, Essen und beim Endspiel 1985 in Bremen.

 Die Gründe für den geringen Zuschauerzuspruch in den letzten Jahren sind vielfältig. Neben einem Überangebot an Profifußball im Fernsehen, sind hausgemachte Probleme Schuld am Zuschauerrückgang.
Auch wiir haben Fehler gemacht.  Zu lange haben wir an der unmotivierten und unattraktiven Spielphilosophie festgehalten. Die vielen verpassten Aufstiegschancen und der damit verbundene Zuschauerschwund soll möglichst gestoppt werden. Wir haben uns an alte Tugenden erinnert und ein ganz neues Team zusammen gestellt. Junge hungrige Spielertypen mit einer modernen Fußballausbildung und ältere Spieler die das Feuer noch haben eine Mannschaft zu führen, sollen uns mittelfristig wieder in die Erfolgsspur bringen.

 Jetzt beginnt eine neue Zeitrechnung: Wir müssen dem jungen Team sicherlich die Zeit geben sich zu finden. Nur über den Zusammenhalt kann auch eine Einheit im Team und mit den Fans entstehen. Wir sind der festen Ansicht, dass diese Mannschaft in Zukunft überraschen kann und wird. Für die neue Saison geben wir dem Trainerteam und der Mannschaft Zeit zur Entwicklung. Was wir jedoch von Anfang an erwarten ist der absolute Einsatzwille und endlich wieder attraktiven Fußball, damit uns unsere Fans  wieder wahrnehmen. Der Mannschaft möchten wir mit auf dem Weg geben: Haltet zusammen, vermeidet Grüppchenbildung und begeistert endlich wieder unser Publikum.

Abschließend möchte ich mich im Name des Vorstandes bei den vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Ohne euren Einsatz gäbe es kein frisch Gezapftes, keine Waffeln, keine Würstchen,  keine Pommes und vieles mehr.

Programmhinweis: Für unsere Zweite beginnt bereits um 13:15 Uhr die Saison in der Kreisliga B. Auf dem Nebenplatz der Mondpalast-Arena empfängt die Zweite den SC Röhlinghausen.

Zusammen für den DSC – gemeinsam für Wanne-Eickel!

Martin Haas

3. Vorsitzender des DSC Wanne-Eickel e.V.

 

Jetzt per click die Freikarte herunterladen, ausdrucken und Sonntag freien Eintritt bekommen!