Nach der Serie ist vor der Serie

Irgendwann reißt bekanntlich jede Serie. Unsere ist leider letzten Sonntag in Heven gerissen. Aber nach der Serie ist vor der Serie. Was spricht dagegen, dass wir am Sonntag, den 22. April, um 15.00 gegen den 1.FC Kaan-Marienborn eine neue Erfolgsstory starten?

So sieht es auch unser Trainer Jürgen Wielert:“Am Sonntag treffen wir auf die Wundertüte der Liga. Die Marienborner verfügen über ein sehr starkes Team und einen äußerst gefährlichen Sturm. Sie wurden zu Recht anfangs der Saison zu den Aufstiegsfavoriten gezählt. Es ist mir ein Rätsel, warum diese gut besetzte Mannschaft so weit unten in der Liga steht. Ich denke uns erwartet am Sonntag wiederum ein schweres Spiel. Zumal der Gegner derzeit noch jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg braucht. Wir wollen natürlich dagegen halten und in die Erfolgsspur zurückkommen und möglichst weitere drei Punkte einfahren.“

Neben Ismael Viran, der leider noch länger ausfällt und dem wir auf diesem Weg weiterhin gute Besserung und baldige Genesung wünschen, fällt auch Levent Gökcek, der schon wieder am Mannschaftstraining teilnehmen kann, am Sonntag aus. Alle anderen Spieler sind für Sonntag an Bord. Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Team am Sonntag erneut tatkräftig unterstützen würden.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel