Richtungsweisendes Spiel in Brünninghausen

Am Sonntag, den 1. April, ist unser Team um 15.00 zu Gast beim FC Brünninghausen. Dort erwartet uns erneut ein sehr wichtiges Spiel. Bei einem Sieg und einer Forstsetzung unseres positiven Trends der letzten Wochen, festigen wir einen oberen Mittelfeldplatz und dürfen uns erlauben ein wenig nach oben zu schauen. Bei einer Niederlage müssen wir uns wieder primär mit dem Abstiegskampf beschäftigen.

Auch wenn die Brünninghausener momentan auf einem Abstiegsplatz stehen sind sie doch alles andere als Kanonenfutter. Schließlich hatten sie selbst zum Anfang der Saison den Aufstieg in die Regionalliga als Saisonziel formuliert und die Erwartungen damit sehr hoch angesetzt. Umso größer ist die Enttäuschung über den momentanen Tabellenplatz. Unser Trainer Jürgen Wielert misst dem Auswärtsspiel große Bedeutung bei und unterschätzt den Gegner keinesfalls: „Dieses Spiel kann für die nächsten Wochen richtungsweisendes Charakter haben. Ich erwarte mit dem FC Brünninghausen einen äußerst unangenehmen Gegner, für den das Spiel am Sonntag schon beinahe ein Endspiel ist. Wie man hört, brennt bei denen der Baum. Dort gab es letzte Woche anscheinend eine Krisensitzung und ich gehe davon aus, dass die Mannschaft als verschworene Gemeinschaft gegen uns antreten und alles dran setzen wird uns zu besiegen. Namentlich ist das eine durchweg super besetzte Truppe. Wir denken von Spiel zu Spiel und müssen weiterhin die Leistungen der letzten Wochen bestätigen und abrufen. Wenn uns das auch gegen den FC Brünninghausen gelingt, können wir dort durchaus erfolgreich bestehen.“

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Team zu diesem Auswärtsspiel begleiten und es unterstützen würden. Mit Ihnen als 12. Mann möchten wir alles daran setzen unsere Erfolgsserie solange wie möglich auszubauen.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel