Weiter kämpfen und siegen

Am kommenden Sonntag den  18.03.2012 spielt unser Team erstmalig auswärts um Punkte in diesem Jahr.  Als Gegner erwartet uns die Westfalia aus Wickede. Anstoß ist um 15:00 Uhr im Dortmunder Pappelstadion.


Cheftrainer Jürgen Wielert rechnet mit einem kompakt stehenden  Gegner und resümiert: „Wickede hat bereits 33 Punkte gesammelt und somit sieben Punkte mehr als wir. Die Kampfstärke der Westfalia beeindruckt. Wir sind am Sonntag nur Außenseiter. Markus Krawietz, Levent Gökcek und Simon Talarek werden verletzungsbedingt leider ausfallen. Grundsätzlich ist die Stimmung innerhalb der Mannschaft sehr gut und alle ziehen beim Training zu meiner vollen Zufriedenheit mit".

Bereits im Hinspiel hat Wickede durch eine imponierende Aufholjagd noch ein Unentschieden  (3:3) geschafft.  Besonders ärgerlich war, dass die Mannschaft zweimal eine "Zwei-Tore-Führung" verspielte. Die Jungs werden sich sicherlich erinnern und sind gewarnt.

Nach zuletzt sieben Punkten aus drei Partien ist unser Team endlich in die Erfolgsspur zurück gekehrt, aber Grund für übertriebene Euphorie herrscht rund um die Mondpalastarena nicht, da der Abstand zu einem Abstiegsplatz weiterhin nur fünf Punkte beträgt.

Insbesondere deshalb muss unser Team die Ärmel ein weiteres Mal hochkrempeln und leidenschaftlich kämpfen, nur dann können wir drei Punkte aus Dortmund entführen.

Liebe DSC-Fans,  die Mannschaft  würde sich sehr freuen, wenn Ihr das Team zahlreich und tatkräftig unterstützt. Nur wenn wir gemeinsam kämpfen, werden wir auch siegen.

Eine Anfahrtsbeschreibung findet Ihr unter…  http://www.westfalia-wickede.de/cms/vereinsgeschichte/das-pappelstadion/anfahrt

DSC – Wir stehen für Wanne-Eickel

MH