Mit einem Sieg in die Winterpause

Das letzte Spiel vor der Winterpause ist gleichzeitig der Beginn der Rückrunde.

Am Sonntag,den 11. Dezember um 14.30, tritt unsere Mannschaft beim derzeitigen Tabellenletzten BV Brambauer-Lünen an. Auch wenn wir das Hinspiel mit 3:1 gewonnen haben, lassen wir uns weder vom Hinrunden Erfolg noch vom Tabellenstand der Gastgeber in Sicherheit wiegen und wissen, dass uns am Sonntag eine wichtige und schwere Partie erwartet. Gilt es doch unbedingt zu gewinnen, damit wir auf keinen Fall auf einem Abstiegsplatz überwintern müssen.

Unser Trainer Klaus Berge geht voller Zuversicht in die letzte Partie des Kalenderjahres: “Wir haben letzten Sonntag in Oestrich ein richtig gutes Spiel gemacht und wichtige Erkenntnisse aus dieser Begegnung gewonnen. Oktay Güney hat sich auf der 6er Position als absoluter Schäferzug erwiesen. Zusammen mit Simon Talarek bildet er eine super Doppelsechs. Auch in der Abwehr haben wir unsere Formation und Stabilität gefunden und können die langwierige Verletzung von Patrick Behrendt jetzt besser kompensieren. Auch beim Spiel nach vorne haben wir letzten Sonntag eine deutliche Tendenz nach oben gezeigt. Es hat zwar etwas länger gedauert als erhofft, aber ich denke die Mannschaft hat jetzt einen großen Schritt bezüglich der Zusammenfindung getan. Wir wollen am Sonntag gegen den BVB die gute Leistung der Vorwoche bestätigen und uns endlich wieder mit einem Sieg belohnen, um mit einer positiven Grundtendenz und einem freundlicheren Tabellenplatz in die Winterpause zu gehen.“

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg und drücken die Daumen, dass sie am Sonntag die Heimreise mit drei Punkten mehr auf der Habenseite antritt.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel