David Scholka fällt beim DSC lange aus

Die Verletzung von David Scholka, die sich der Schlussmann beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen den TSV Marl-Hüls zuzog, erwies sich schlimmer als erwartet.

Bereits am Dienstag wurde Scholka am Knie operiert. „Ich befürchte, dass er bis zu drei Monaten ausfällt“, sagte Jörg Kowalski, Sportlicher Leiter des DSC.
Da auch Pascal Kurz nach Kowalskis Einschätzung erst in sechs bis acht Wochen wieder das Tor hüten kann, bleibt nur noch der junge Manuel Cleves für die Position zwischen den Pfosten übrig.
Kowalski: „Wir müssen jetzt ganz schnell einen weiteren Torwart finden, der auch sofort spielberechtigt ist“, so Kowalski.

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!