DSC III: behauptet Tabellenplatz "Zwei"

Emscher Crange : DSC Wanne Eickel III 0 : 3 (0:1)

Am Sonntag war die dritte Mannschaft des DSC Wanne Eickel bei Emscher Crange zu Gast.
Zielsetzung vom Trainerduo Spitzenberger und Heintze war es, drei Punkte einzufahren und hinten dicht zu halten, um weiter für Stabilität in der Abwehr zu sorgen.

Emscher Crange machte es dem DSC anfangs ziemlich schwer, das Spiel zu gestalten. Unser Team verhakte sich immer wieder im Zentrum, aber konnte mit zunehmender Spielzeit die Außenbahnen einbinden, um so zum Torabschluss zu kommen. Das erste Tor in der 25. Minute entstand durch einen zufälligen Abpraller, der direkt in Spitze wortwörtlich gespitzelt wurde und durch einen Sololauf erfolgreich abgeschlossen wurde. Emscher Crange’s einziges probates Mittel war es, lange Bälle auf ihren schnellen Stürmer zu schlagen, die aber größtenteils kämpferisch hervorragend abgewehrt wurden.

Nach der Halbzeit, dass gleiche Bild. Unser Team machte Druck und wollte das eine oder andere Tor nachlegen. In der 54. und 78. Minute erhöhte der DSC das Torkonto um insgesamt 3 Tore und blieb ohne Gegentor. Insgesamt war es ein souveränes Spiel und der DSC bleibt vorerst auf dem zweiten Tabellenplatz.

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!