DSC III: starke Leistung bescherrt nächsten Heimsieg

DSC Wanne-Eickel III : Sportfreundetreff Wanne II  6:0 (3:0)

Verdienter Kantersieg gegen Sportfreunde Treff

Mit 6:0 gewann unsere 3. Mannschaft das Heimspiel gegen Sportfreunde Treff II und zeigte zum ersten Mal in dieser Saison was wirklich in ihr steckt.

Nahezu in Bestbesetzung spielte unser Team von Beginn an äußerst diszipliniert in der Abwehr, konzentriert im Spielaufbau und zielstrebig in Richtung gegnerisches Tor. So fiel der Führungstreffer auch bereits in der fünften Spielminute. Nach einer schulmäßigen Ecke durch Kapitän Volkan Zent köpfte Daniel Spitzenberger das 1:0. Das gab der Mannschaft natürlich zusätzlich Sicherheit und so erzielte schon kurze Zeit später der aufgerückte Verteidiger Andreas Ehm das 2:0. Mit einem strammen Flachschuss auf’s kurze Eck überraschte er den gegnerischen Torwart, der scheinbar mit einer Flanke rechnete. Das 3:0 fiel ebenfalls über die rechte Seite – nach einer schnellen Kombination brachte Michael Heintze den Ball scharf in die Mitte, wo Mesut Kodaman nur noch einschieben musste.

In der zweiten Hälfte machte das Team direkt da weiter, wo es aufgehört hatte. Unsere Mannschaft agierte aus einer gefestigten Abwehr um Dominik Lange sehenswert und spielstark nach vorne. Wenn der Gegner hin und wieder zu Chancen kam, wurden diese durch den erneut guten Jonas Just pariert. Trotz des komfortablen Vorsprungs drängte unsere Dritte weiter auf das Tor des Gegners. Folgerichtig erzielte Mathias Winkler das 4:0 in der 58. Spielminute, Daniele Dialosa traf in der 71. zum 5:0 und Linksverteidiger Faruk Toskaj setzte mit einem herrlichen Solo den 6:0 Schlusspunkt.

Kommenden Sonntag ist die 3. Mannschaft zu Gast bei der Spielvereinigung Röhlinghausen. Dort will das Team an die gute Leistung anknüpfen und dem direkten Tabellennachbarn möglichst drei Punkte entführen.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel
DS