DSC III: Ersatzgeschwächtes Team kassiert deutliche Niederlage

Mit 1:7 verlor unsere dritte Mannschaft das vierte Saisonspiel gegen Wanne 11.

Unser Team konnte den erneuten Ausfall vier weiterer Stammkräfte einfach nicht kompensieren und ging gegen stark aufspielende 11er unter. Genau wie in der letzten Woche führten einige katastrophale Fehler in der Defensive zu diesem hohen Ergebnis, das nicht ganz den Spielverlauf wiedergibt.


Zunächst stand die Abwehr unserer Elf relativ kompakt und machte es dem Gegner relativ schwer sein kontrolliertes Spiel aufzuziehen. Bis in der 25. Spielminute ein Ball für den sich niemand verantwortlich fühlte von der linken Seite durch den Fünfmeterraum direkt vor die Füße des gegnerischen Stürmers segelte und dieser dadurch völlig überrascht das erste Tor markierte. Die Führung wurde jedoch durch einige schnelle Angriffe unserer Dritten beantwortet und kurze Zeit später durch einen Foulelfmeter von Dominik Lange wieder ausgeglichen. Der Versuch das hohe Tempo der 11er mitzugehen, führte aber in der Folge erneut zu kapitalen Fehlern in der Vorwärtsbewegung, so dass der Gegner noch vor der Pause auf 1:4 erhöhen konnte.

Sichtlich enttäuscht wieder einem drei Tore Rückstand hinterherlaufen zu müssen, hat sich unser Team dann auch immer mehr der drohenden Niederlage ergeben. Der SV Wanne 11 kam dadurch noch zu drei weiteren Treffern, darunter ein sehenswertes Freistoßtor aus zwanzig Metern ins rechte obere Eck gezirkelt.

Am kommenden Sonntag spielt unsere 3. Mannschaft gegen ETUS Wanne auf die man nach ihrem Achtungserfolg – ein Unentschieden gegen B-Liga Absteiger Bickern – sehr gespannt sein darf.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel
DS