DSC Wanne-Eickel bedauert Punktabzug

Der Vorstand des DSC Wanne - Eickel bedauert den Punktabzug und entschuldigt sich vor allem bei der Mannschaft und dem Trainerstab, bei den Partnern und bei den Fans.

 

Der Fehler passierte bei der Einreichung der Spielerverträge für die neue Saison an den Westdeutschen Fußballverband. Es fehlte bei einem Vertrag für einen Spieler eine Angabe! 

"Wir bedauern das sehr", so der Vorstand. "Das hätte nicht passieren dürfen. Es ärgert uns umso mehr, da wir damit unsere jungen Mannschaft um Ihren verdienten Lohn gebracht haben." Wir werden aber gemeinsam den Kopf nicht in den Sand stecken und unsere Saisonziele dennoch erreichen", so der Vorstand. 

In der Vergangenheit und auch in der letzten Saison konnte man sehen, dass es Vereine gab, die in einer vergleichbaren Situation waren und Ihre Ziele dennoch erreicht haben! Der Vorstand ist überzeugt, dass die Mannschaft am kommenden Sonntag erfolgreich auftreten und Ihr Heimspiel gewinnen wird. 

Gemeinsam nach vorn!

Der Vorstand des DSC Wanne-Eickel