Jürgen Wielert übernimmt das Kommando

Mit Jürgen Wielert übernimmt ein renommierter, sehr beliebter alter Bekannter unseres DSC und Kenner der Westfalenliga ab sofort das Kommando in unserer Mondpalastarena. Der 51-jährige  spielte von 1976 bis 1978, unter Trainer Horst Bittger, für unsere A-Jugend und holte mit ihr den Westfalenpokal. Nach der A-Jungend schaffte er direkt den Sprung in unsere 1. Mannschaft und war für sie von 1979 bis 1984 in der 2. Bundesliga Nord und in der Oberliga am Ball. Von 1988 bis 1992 war er erneut in unserer damaligen Oberligamannschaft aktiv.

Seine Spielerkarriere führte ihn unter anderem zu Rot Weiß Oberhausen, wo er in der Saison 87/88 in der 2. Bundesliga auflief, und zum VFL Bochum, für den er von 1985 bis 1987 in der 1. Bundesliga spielte.

Als Trainer übernahm er unter anderem im Oktober 2008 die SpVgg Erkenschwick auf einem Abstiegsplatz und sicherte ihr in einer furiosen Rückrunde den Klassenerhalt. Ein Jahr später, in der Saison 09/10, gelang ihm mit derselben Mannschaft sogar der Aufstieg in die NRW Liga.

Mit Jürgen Wielert haben wir den absoluten Wunschkandidaten für uns gewinnen können.  Er ist prädestiniert, unsere Mannschaft aus der sportlichen Talsohle nach oben zu führen.

„Da ich aus der A-Jugend des DSC Wanne Eickel entsprungen bin und hier sehr viele schöne und erfolgreiche Jahre als Spieler hatte, schließt sich für mich in reizvoller Art und Weise der Kreis, indem ich jetzt als Trainer wiederkehre und dem Verein, der mir sehr am Herzen liegt, helfen will den Klassenerhalt zu schaffen.“ erläutert Jürgen Wielert seine Beweggründe bei uns das Heft in die Hand zu nehmen.

Jürgen Wielert bringt mit Vehbija „Veha“ Hodzic einen weiteren alten Bekannten als  „seinen“ Co-Trainer mit. Beide waren als Trainergespann für den sportlichen Aufschwung in Erkenschwick verantwortlich. Beide hatten auch erfolgreiche gemeinsame Jahre als Spieler bei unserem DSC. Von 1990 bis 1992 spielten sie zusammen für unsere damalige Oberligamannschaft.

Wir heißen Jürgen Wielert und Vehbija „Veha“ Hodzic in unseren Reihen Herzlich willkommen und wünschen ihnen und uns gemeinsamen Erfolg für unser Saisonziel Klassenerhalt.

DSC – Wir stehen für Wanne Eickel